Menu

Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns eine Nachricht und wir antworten Ihnen so schnell wie möglich! 

Dankesehr, wir melden uns!

Kannst du es fühlen?

 

„Im Kern geht es beim Marketing um Storytelling. Die besten Werbekampagnen nehmen uns auf eine emotionale Reise mit, die unsere Bedürfnisse und Wünsche anspricht – und erzählen uns gleichzeitig von einem Produkt oder einer Dienstleistung.” Melinda Partin in Offending the Audience.


Casper Thomsen aus unserer Filmabteilung fallen immer wieder gute Geschichten ein. Er meint: Der Schlüsselfaktor beim Geschichtenerzählen ist, eine gute Kernbotschaft zu haben und diese optisch ansprechend zu gestalten. Gemeinsam mit anderen talentierten Konzeptentwicklern bei Cadesign form kann er ein beliebiges Produkt drehen und wenden, bis in den Kern hineingehen und die visuelle und fesselnde Geschichte finden, die es zum Leben erweckt.

Warum es funktioniert

Die Psychologie des Storytelling

 

Warum ist Storytelling ein so mächtiges Werkzeug zum kommunizieren Ihrer Botschaft?

Laut John Kotter von der Harvard Business School und Autor von The Heart of Change leiten wir Veränderungen nicht ein durch Analysieren und Nachdenken, sondern durch Sehen und Fühlen. Dies liegt daran, dass die überwiegende Mehrheit unserer Entscheidungen auf Gefühlen beruht.

Und hier kommt das Geschichtenerzählen ins Spiel. Unsere Gehirne sind so gestaltet, dass sie eine gute Geschichte lieben. Sobald unsere Vorstellungskraft von einer Geschichte erfasst wird, werden wir neugierig und aufmerksamer. Unsere Emotionen sind beteiligt. Wir werden offen und empfänglich für neue Informationen und Botschaften – und daher bereit für Veränderungen.

Wenn wir mit Fakten, Zahlen und rationalen Argumenten konfrontiert werden, greifen wir zurück auf frühere Meinungen, Erfahrungen und Annahmen. Diese sind sehr schwer zu beeinflussen – in manchen Fällen sogar überhaupt nicht.

Wenn uns aber jemand eine gute Geschichte erzählt, werden Aussagen indirekt in Anekdoten, Symbolen, Bildern und Metaphern eingebettet. Wir haben also nicht das Gefühl, einem Argument zuzuhören. So vergessen wir, kritisch zu sein.

Wir sind emotional engagiert und verlassen die rationalen Systeme, die wir normalerweise einsetzen, wenn uns andere beeinflussen.

Es gibt einen guten Grund, warum das so ist. Wenn wir emotional engagiert sind, wird ein Teil unseres Gehirns, die Amygdala, aktiviert. In diesem Zentrum wird unsere Umgebung nach wichtigen Informationen gescreent, die dann an einen anderen Ort, den Hippocampus, die ‚Verkehrskreuzung‛ der Erinnerungen, gesendet werden.


Wetten, dass die Werbung, an die Sie sich im Moment erinnern, eine ist, die in eine Story gehüllt ist? Es sind Geschichten, die bleiben. Punktum.

Wie es funktioniert

Verkauf und Storytelling

 

 

Es ist so einfach und so effektiv. Sprich das Herz an, statt das Gehirn. Novenco hat ein Produkt mit einer starken Kernbotschaft: besserer Luftstrom. Diese Botschaft muss visuell ansprechend präsentiert werden und sich auf einer Messe von ähnlichen Marketingmaterialien abheben. Wir finden diese Metapher, um die USPs in Geschwindigkeit und Effizienz zu visualisieren, und plötzlich gibt es einen windempfindlichen, schrullig-süßen und erzählerisch starken Geschichtenerzähler – die Fliege.

Die Kernbotschaft finden. Die drei stärksten Nutzen ermitteln und den Geist in alle Richtungen wandern lassen. NICHTS ist zu seltsam, provokativ oder zu exzentrisch. Die verrückteste Eingebung könnte genau die sein, die man braucht, um zur perfekten Idee zu kommen. Und dann sollte sichergestellt sein, dass die Idee in hochwertiger Qualität umgesetzt wird. Es gibt nichts Traurigeres als eine erstklassige Idee, die drittklassisch umgesetzt wird. Übrigens: Storytelling und hochwertige Präsentationen sind genau unsere Spezialität.

 „Bei Marketing geht es nicht mehr um das, was du machst, sondern um die Geschichten, die du erzählst.“


Seth Godin, Autor, Unternehmer, Marketer und Redner in: This is marketing!

Novenco

Novenco und das fliegende Maskottchen

Hier geht´s zum Film

Jo Witulski

Kontaktieren Sie Jo Witulski für weitere Informationen